Die GeistReichGesellschaft

Humor & heitere Lebensführung im Alltag

Die TALISMAN Gesellschaft hat das Anliegen, ein Bild einer neuen bunten seelische gemeinschaftlichen lebendigen Gesundheit durch Wertverankerung und Austausch zu zeichnen und zu fördern, indem man dem Starrsinn, der Ernsthaftigkeit, Verbissenheit des Alltagslebens von Leistungsbürgern entgegentritt und  Werte wie Homor, geistige Frische, Lebendigkeit, Frohsinn, Freude, Glück, Heiterkeit, Genügsamkeit fördert sowohl beim Einzelnen, als auch in der Gesellschaft, in Gruppierungen und Organisationen.
Ich sage Ihnen meine Liebste, mein Liebster: „ Sie Leben unter ihrem Niveau.“ Ein Mensch, der ab einem bestimmten Alter nicht Zeit und Raum für seine höheren Werte wie Gesundheit, Lebensfreude, Kreativität etc. hat akzeptiert, das er verfällt. Wir stecken alle in Umständen die uns nicht gut tun, ja schaden. Aber die Lebenssituation in der wir stecken ist nicht das Leben. Die Vitalität ist unabhängig davon, in welcher Lebenssituation ich stecke. Der Mensch ist fähig, das zu erkennen und die einseitigen Belastungen auszugleichen, indem er das GUTE tut und gestaltend verantwortlich zeichnet für seine inneren Zustände. Das ist am einfachsten in der richtigen Umgebung, denn der Mensch wird von seiner Umgebung.  AUS und zwar SO-GLEICH. Der Abstand vom Unguten, das ist eine Fähigkeit die trainiert werden muß. Wie schaffe ich es, dem drinnen stecken in einer unguten Situation zu entkommmen. Das bedeutet in Verbindung mit Humor als der besten Medizin immer wieder die launologische Wende zu schaffen. Stressmuster und falsche Gewohneiten zu unterbrechen und das Gesicht wieder ins Licht zu drehen.

„Geistig-seelisch gesunde Menschen kommen – in unserer komplexer werdenden Umwelt – immer häufiger in Situationen, in denen sie negative Gefühle und Stimmungen quälen.
Wiederkehrende Stimmungen und Gefühle (Knoten) führen zu Änderungstendenz, Vermeidungstendenz...wir betrachten sie als `schicksalshaft´, `unvermeidbar´und versuchen daher auch nicht sie zu beinflussen.“ (Launologie, Die Kunst der heiteren Lebensführung)
Der Mensch muss 65 Muskeln bewegen, um ein griesgrämiges Gesicht zu machen, aber nur 13 Muskeln um zu lächeln. Warum strapazierst du dich also unnötig. (alte Volksweisheit)

Warum können Engel fliegen ? Weil sie sich leicht nehmen. Wir wollen uns gegenseitig das Leben leicht machen und der Heiterkeit fröhnen ohne den Ernst des Leben außer acht zu lassen. Im Budhismus heißt es: „ Das erste Gesetz eines Suchenden ist nach einer Gemeinschaft zu trachten.“

Den Augenblick kosten..hier beginnt der Weg zum ganzen Menschen.

Mensch ist der, der das Wissen darüber hat, wie er sein Leben gänzlich erfüllt, in strahlender, überströmender Heiterkeit leben kann. Die Heiterkeit überlässt der Gemeinschaft um ihn herum ebenso ale Entfaltungsmöglichkeiten, wie sie den für seinen eigenen Seelenfrieden notwendigen inneren Raum zu behaupten weiss. (Qadir-as-Sufi: Was ist Sufismus?

Wer Lächeln übt, wird ein lächelnder Mensch.

Übung macht den Meister. Selbstständige Menschen üben. Jeder Mensch der an sich arbeitet kommt vorran, weil die Arbeit an sich die Arbeit an sich ist - das immer mehr Mensch werden.
Unser HUMOR ist philosophisch-geistreich (nicht feindselig) Wir versuche immer, das Leben von der heiteren Seite zu betrachten.

  • Wir haben eine Liebe zu Weisheit (philo-sophia)
  • Wir wollen dem Mensch sein auf den Grund gehen (theoreia)
  • Wir haben Freude an Geistes-Blitzen, an Erkenntnis (in-spiration)
  • Wir schätzen Präsenz und wertschätzenden Umgang
  • Wir vesuchen inmitten aller Widrigkeiten und Unzulänglichkeiten des Dasein eine heiter-gelassene Gemütsverfassung zu bewahren oder wiederzugewinnen.(Humor: Brookhaus) Wir fördern und leben die philosophia perennis als religionsimmannte Spiritualität
  • Wir fördern wertorientierte Lebenspraxis und die Entwicklung der inneren Ganzheit des Menschen